DWA‑192 zu geringe WLAN‑Geschwindigkeit

Haben Sie den Eindruck, dass die WLAN-Verbindung des DWA-192 zu langsam ist, laden Sie bitte die aktuelle Version des USB Device Tree Viewer herunter, entpacken das ZIP-Archiv und starten die 32 oder 64 Bit Version (je nach Version Ihres Windows).
Downloadlink: http://www.uwe-sieber.de/usbtreeview.html#download

Nach dem Start des USB Device Tree Viewer muss auf der linken Seite der „D-Link DWA-192 …“ mit einem S für SuperSpeed gekennzeichnet aufgeführt sein. Dann ist er im USB 3.0 Betrieb.
Ist dort allerdings ein H für HighSpeed zu lesen, ist der DWA-192 im USB 2.0 Betrieb.

Hintergrund:
Der DWA-192 schaltet auf USB 3.0 Betrieb, wenn er mit einem AC-WLAN verbunden ist.
Ist er mit einem 2,4 GHz B/G/N- oder 5GHz A-WLAN verbunden, läuft er im USB 2.0 Betrieb.
Damit der DWA-192 dies so macht, muss er mit unserem (aktuellen) Setup installiert worden sein.
Downloadlink: http://www.dlink.com/de/de/support/product/dwa-192-ac1900-ultra-wi-fi-usb-adapter

Ist der DWA-192 mit einem AC-WLAN verbunden aber dennoch im USB 2.0 Betrieb, starten Sie den PC bitte einmal neu.

Rank: 1.5

Das könnte auch helfen:

  • Gibt es einen Windows 10 Treiber für den DWA-192? Antwort lesen