DGS-3130 LACP Probleme

Reproduzierbare Verbindungsabbrüche 1-2 Minuten nach Aufbau eines LACP zwischen DGS-3130 und Sophos XGS 126 (SFOS 19.0.1 MR1). Zwei DGS-3130 als Stack konfiguriert.
LACP Trunk mit 4 Verbindungen (1GB Full Duplex RJ45), aggregierte Bandbreite angezeigt mit 4GB/s und alle 4 Links aktiv (sowohl in der Firewall als auch am Switch).
Nach erstellen der Aggregation funktioniert die Kommunikation für ca. 1-2 Minuten, danach konstanter Paketverlust über die LACP Verbindung.

Versuchte Fehlerbehebung:
Firmwareupdate
Neukonfiguration der Link Aggregations mehrere Male.
Test verschiedener Konfigurations-Kombinationen (LACP Aktiv/Passiv, Load Balancing Algorithmen)

Beobachtung:
Bei Nutzung nur eines Kabels ohne LACP als Uplink zur Sophos Firewall kein Paketverlust.


Wir haben nun eine Konfiguration gefunden, die zuverlässig funktioniert. 
In der Sophos XGS 126 ist nach wie vor Layer3+Layer4 als Xmit-Hash-Funktion eingestellt. 
Als Working Mode ist Active in der Sophos eingestellt. Im DGS-3130 ist Passive als Working Mode eingestellt und Destination IP als Load Balance Algorithm.
Rank: 6