Wie Sie ein Heimnetzwerk aus der Steckdose erhalten: PowerLine

Ein echter Geheimtipp fürs Digitale Zuhause: leistungsstarke Netzwerktechnologie, einfach, unauffällig und kosteneffizient.

Wie Sie ein Heimnetzwerk aus der Steckdose erhalten: PowerLine

Ein echter Geheimtipp fürs Digitale Zuhause: leistungsstarke Netzwerktechnologie, einfach, unauffällig und kosteneffizient.

PowerLine Netzwerkgeräte lassen sich nicht nur besonders einfach einrichten; mit einem Netzwerk aus der Steckdose umgehen Sie auch das eine oder andere Problem gängiger verkabelter oder drahtloser Netzwerklösungen. Statt über Ethernet-Kabel oder Funksignale leitet PowerLine den Datenverkehr durch die Stromleitungen des Gebäudes und erweitert so die Reichweite Ihres Netzwerks auf alle Zimmer mit Steckdose(n). Mit dieser einfachen Methode können Sie eine ganze Reihe von Geräten kombinieren – z. B. PowerLine Adapter, Router und Access Points- so erhalten Sie überall, wo Sie es brauchen, eine Verbindung zu Ihrem Netzwerk. Von Unterhaltungselektronikgeräten im Wohnzimmer bis zum Arbeitszimmer im Untergeschoss ermöglicht PowerLine die Anbindung ans Internet und verbindet eine Vielzahl von Geräten innerhalb des Netzwerks.

 

Das beste daran ist, dass Sie die Vorteile von PowerLine ohne Abstriche bei der Geschwindigkeit genießen können. Die neuste Generation der PowerLine-Produkteist besonders schnell und eignet sich optimal zum Streamen von HD-Videos und fürs Online-Gaming. PowerLine gibt es in zwei Geschwindigkeiten. Die gängige PowerLine-Technologie überträgt Daten mit bis zu 200 Mbit/s (Megabits pro Sekunde). Das reicht für einen durchschnittlichen Datenverkehr bis hin zum Streamen von hoch aufgelösten Videosignalen von einem Computer oder einem ShareCenterTM-Speicher zu einem Mediaplayer oder vernetzten HDTV. Außerdem gibt es PowerLine-Geräte mit einer Geschwindigkeit von 500 Mbit/s. Damit können Sie gleichzeitig Filme, Spiele und Musik streamen und größere Dateien im Netzwerk übertragen, ohne dass es zu Leistungseinbußen kommt. Für eine zuverlässige und unterbrechungsfreie Datenübertragung sorgt Quality of Service – selbst wenn andere Netzwerkteilnehmer gleichzeitig Downloads vornehmen.

Im Folgenden möchten wir Ihnen zeigen, für welche Gegebenheiten PowerLine besonders gut geeignet ist.

Powerline 02

Problem: Geräte außerhalb der Reichweite Ihres Netzwerks.

Wenn Sie beim Verlegen von Kabeln durch bauliche Gegebenheiten an Grenzen stoßen oder das Funksignal Ihres WLAN nicht durch dicke Wände kommt, erweitert PowerLine die Reichweite Ihres Netzwerks. PowerLine Adapter, wie die PowerLine Kits (DHP-307AV, DHP-W307AV, DHP-P307AV, DHP-311AV sowie die schnelleren Modelle DHP-501AV und DHP-P501AV) von D-Link lösen das Problem der mangelnden Reichweite auf einfache Weise. Verbinden Sie einen Router über ein Ethernetkabel mit einem der PowerLine Adapter und stecken Sie den Adapter in eine Steckdose. Der Datenverkehr Ihres Netzwerks fließt ab sofort durch die im Gebäude verlegten Stromleitungen. Nun können Sie ein anderes Gerät, das Sie in Ihr Netzwerk einbinden möchten, mit einem weiteren PowerLine-Adapter verbinden und diesen irgendwo im Gebäude in eine andere Steckdose stecken. Fertig! Ihr Netzwerk kann Geräte im gesamten Haus erreichen. Um weitere Geräte mit Ihrem Netzwerk zu verbinden, müssen Sie lediglich weitere PowerLine Adapter einsetzen.

 

Powerline 03

Problem: Das WLAN-Signal deckt größere Bereiche Ihres digitalen Zuhauses nicht ab.

Sie möchten ein bestehendes drahtloses Netzwerk erweitern, doch durch bauliche Gegebenheiten erreicht das Funksignal bestimmte Räume nicht (zum Beispiel im Untergeschoss Ihres Hauses)? Die Lösung ist ein PowerLine Access Point wie der D-Link PowerLine AV Wireless N Access Point (DHP-W306AV)oder, wenn Sie PowerLine erstmals einsetzen, das PowerLine AV Wireless N Starter Kit (DHP-W307AV). Der Netzwerkverkehr wird in diesem Fall erst über WLAN und dann über PowerLine zum Wireless Access Point übertragen. Dieser fungiert wie ein zweiter Wireless Router und gibt die Signale des ersten WLAN Routers wie ein Echo weiter. Stecken Sie den PowerLine Access Point einfach in eine Steckdose und geben Sie die entsprechenden Einstellungen ein - fertig! WLAN-fähige Geräte, die sich innerhalb der Reichweite des Wireless Access Points befinden, werden schnell und sicher in das Netzwerk eingebunden.

 

Powerline 04

Problem: Sie benötigen eine integrierte Lösung.

Manchmal ist es am sinnvollsten, auf ein Produkt zurückzugreifen, das WLAN, Ethernet und PowerLine kombiniert. Der Wireless N PowerLine Gigabit Router (DHP-1565) ist eine solche Lösung. Er sendet und empfängt ein starkes Wireless N Signal und entspricht damit dem aktuellen WLAN-Standard. Auf der Rückseite befinden sich vier Ethernet-Anschlüsse. Zudem verfügt das Gerät über einen integrierten PowerLine Adapter. Ein Stromkabel leitet den Netzwerkverkehr durch die elektrischen Leitungen. Mit dieser integrierten Lösung können Sie sich Ihr Netzwerk einrichten, ohne dass Sie viele separate Netzwerkgeräte miteinander verbinden müssen. Dieses Netzwerk können Sie je nach Bedarf natürlich um weitere Adapter oder Access Points erweitern.

PowerLine ist eine leistungsstarke, flexible, kosteneffiziente und vor allem einfache Lösung für verschiedenste Herausforderungen beim Einrichten Ihres Netzwerks. Über Steckdosen ermöglichen PowerLine Adapter und PowerLine Access Points ein Heimnetzwerk von Wand zu Wand. PowerLine Router können Sie mit unterschiedlichen anderen Netzwerkprodukten kombinieren. Jedes Gerät bietet spezielle Vorteile und zusammen ergeben Sie das für Sie passende Netzwerk.