Qarnot nutzt als weltweit erstes Unternehmen die Abwärme von Computerprozessoren

Als rasant wachsendes Unternehmen wird Qarnot mit hoher Wahrscheinlichkeit erneut auf D‑Link und seine Produkte zurückgreifen

Qarnot nutzt als weltweit erstes Unternehmen die Abwärme von Computerprozessoren

Als rasant wachsendes Unternehmen wird Qarnot mit hoher Wahrscheinlichkeit erneut auf D‑Link und seine Produkte zurückgreifen

PDF herunterladen

Qarnot nutzt als weltweit erstes Unternehmen die Abwärme von Computerprozessoren, um kostengünstig und umweltfreundlich Warmwasser zu erzeugen und Gebäude zu beheizen.

Das Computing-Heizgerät QH-1 arbeitet mit integrierten Mikroprozessoren. Diese strahlen Wärme ab, während sie für Drittunternehmen Datenverarbeitungsaufgaben durchführen. Dadurch, dass Qarnot sich an zwei Arten von Kunden wendet, kann das Unternehmen in Gebäuden dezentrale Rechenkapazitäten bereitstellen und die entstehende Abwärme nutzen.

Qarnot heater in the background with children reading a book with their father
Qarnot heating

Qarnot ist in Montrouge im französischen Département Hauts-de-Seine ansässig und darauf spezialisiert, hohe Rechenleistung mit Heizkörpern zu kombinieren. Als Ergänzung zum ersten Modell, dem Computing-Heizgerät QH-1, wird das Portfolio jetzt um zweites Gerät erweitert: den Computing-Boiler. Das Gerät beheizt sofort nach dem Einschalten den Raum und Qarnot erstattet dem Nutzer die entstandenen Stromkosten.

Herausforderung

Wenn Computing-Heizgeräte in Unternehmen aufgestellt werden, die ihre Räumlichkeiten beheizen wollen, während andere Unternehmen die Leistungsfähigkeit von Cloud-Computing nutzen möchten, muss Qarnot zusätzlich einen Verteilerschrank installieren. Er ist für die Funktionsfähigkeit dieses Ökosystems erforderlich, da er die in den einzelnen Büro- und Wohnräumen installierten Heizgeräte mit einem zentralen System im Keller des betreffenden Gebäudes vernetzt.

Technician with Qarnot boiler

Lösung

Für diese Installation benötigte Qarnot einen zuverlässigen und renommierten Switch-Anbieter. Das Unternehmen hat sich für D-Link entschieden. Umfassende Erfahrung, besonders im Hinblick auf Modularität und Geschwindigkeit, verbunden mit ausgeprägter Professionalität, günstigen Preisen und einer breiten Produktpalette wiesen D-Link als passenden Lösungsanbieter aus.
Switches.

  • 100 x DGS-1510-28X
  • 50 x DGS-1510-52X
Qarnot circuitry
Toys on top of a Qarnot heater

Ergebnis

Die Produkte erfüllten alle Erwartungen seitens Qarnot. Die Umsetzung verlief reibungslos und ohne unliebsame Überraschungen. Auch die Installation lief tadellos und die Geräte haben sich durch ihre Zuverlässigkeit im praktischen Einsatz bewährt.

Als rasant wachsendes Unternehmen wird Qarnot mit hoher Wahrscheinlichkeit erneut auf D-Link und seine Produkte zurückgreifen. Neben den neuartigen Computing-Heizgeräten sowie der Markteinführung des Computing-Boilers im letzten Winter konnte Qarnot auch eine strategische Partnerschaft mit der Groupe Casino besiegeln. Hier installiert das Unternehmen Rechenleistung in Lagergebäuden. Bei der in den Lagern installierten Rechenkapazität und den Computing-Boilern handelt es sich allerdings um unterschiedliche Produkte. In Anbetracht der Marktaussichten erwarten wir, dass Qarnot weiter wachsen wird.

Projektanalyse

Virtuelle und Vor‑Ort‑Analysen, um Sie bei der vollständigen Ermittlung Ihrer Anforderungen zu unterstützen.

Es spielt keine Rolle, ob es um ein komplett neues Netzwerk oder ein Upgrade für einen vorhandenen Standort geht: Eine Projektanalyse durch einen unserer kompetenten Techniker hilft Ihnen bei der Einschätzung Ihres Netzwerks.

Kontaktieren Sie uns