Wie IT-Reseller Digitalisierungsprojekte erfolgreich umsetzen

Spätestens seit dem vergangenen Jahr ist das Thema Digitalisierung auf der Agenda vieler Unternehmen weit nach oben gerückt. IT-Reseller stehen zunehmend unter Druck, Netzwerke für Kunden verschiedenster Größen fit zu machen. Genauso wichtig wie die passende Hardware, ist dabei ein Partner, der mit Erfahrung und Know-how ab dem ersten Projektschritt mit an Bord ist.

Die vergangenen eineinhalb Jahre stellten den IT-Mittelstand vor bislang unbekannte Herausforderungen. Während zu Beginn der Pandemie in vielen Unternehmen, gleich welcher Branche, ein Großteil der Mitarbeitenden ins Home-Office wechselte, kehrte die Belegschaft in den Sommermonaten schrittweise wieder ins Büro zurück. Mit den bevorstehenden kälteren Monaten und neuen politischen Vorgaben wendet sich dieses Blatt erneut. Gleichzeitig verändert sich die Nachfrage auf Seiten der Endkunden. Cloud-Lösungen und digitale Projektmanagement-Tools zur besseren Zusammenarbeit sind zum täglichen Begleiter geworden. Diese Entwicklungen machen vor allem eines deutlich: Flexible, hybride Arbeitsmodelle sind die Zukunft.

Schnelle Veränderungsdynamik am IT-Markt

Doch was bedeutet diese schnelle Veränderungsdynamik für IT-Reseller? Unternehmen müssen ihre Netzwerke an die neuen Anforderungen anpassen und zukunftsfähig gestalten. IT-Reseller sind daher jetzt gefragt, Netzwerkprojekte jeder Größe für ihre Kunden umzusetzen und New-Work-Konzepte möglich zu machen. Doch wie können sie in Zeiten, die geprägt sind von Lieferengpässen bei IT-Hardware, unvorhersehbaren Ressourcenengpässen und fehlenden IT-Fachkräften, weiterhin Projekte annehmen und erfolgreich umsetzen? Die Antwort: Mit einem Hersteller als starken Partner an ihrer Seite. Denn möglichst schnell und flexibel auf neue Gegebenheiten reagieren zu können, wurde für D-Link zur unabdingbaren Voraussetzung.

Flexibilität – auch bei kleineren Projekten

Bei den gleichermaßen spannenden wie häufig auch heraufordernden Digitalisierungsprojekten stehen wir als Netzwerkspezialist unseren Resellern sowie Systemhäusern vom ersten Projektschritt an zur Seite und begleiten sie über die gesamte Dauer. Klar ist, Netzwerkprojekte können schnell zur Mammutaufgabe werden.  Als Hersteller ist es uns daher wichtig, unsere Reseller von Anfang an dabei zu unterstützen, Netzwerkprojekte – gleich welcher Größe – für ihre Kunden zu realisieren. Neben einem persönlichen Ansprechpartner vor Ort und dem ganzheitlichen Projekt-Support profitieren D-Link Partner besonders von attraktiven Projektpreisen, einem umfangreichen Service-Angebot und einer Projektregistrierung mit flexibler Einstiegshürde.

Entscheidend für uns: Das Potenzial für eine langfristige Zusammenarbeit

An oberster Stelle steht für uns, dass wir gemeinsam mit dem jeweiligen Partner ein Angebot entwickeln, mit dem er das Projekt beim Endkunden gewinnen kann. Andere Hersteller haben definierte Hürden oder Partner-Level, ab denen überhaupt erst ein Sonderpreis angeboten wird. Diese Hürden entsprechen aus unserer Sicht nicht immer der Realität im Projektgeschäft von kleinen und mittleren Systemhäusern und Resellern. Ausschlaggebend für uns ist daher das Potenzial für eine langfristige Zusammenarbeit. 





ViP+ Partner Programm

Als registrierter Partner in unserem D-Link Value in Partnership+ Program profitieren Sie als Reseller oder Systemhäuser von unseren exklusiven Serviceleistungen – und haben uns als Partner für Digitalisierungsprojekte stets an Ihrer Seite.

Jetzt kostenfrei registrieren