Gigabit Layer 3 Stackable Managed Switches

DGS-3130 Series

  • Produkt Status (Revision B): Live
  • Einheitliches Software-Image mit starken L2- und L3-Funktionen
  • 6x 10-Gigabit-Ports
  • Überspannungsschutz bis 6 kV für Gigabit-Ethernet-Ports
  • PoE-Optionen bis insgesamt 740 W mit RPS
  • D-Link SafeGuard Engine
  • Begrenzte lebenslange Garantie bei Registrierung

Datenblatt downloaden.

Bezugsquellen
2x 10GBASE-T, 4x SFP+-Ports mit 10 Gigabit

Verbinden Sie Bereiche Ihres Netzwerks mit 10-Gigabit-Tempo und überbrücken Sie noch größere Distanzen mit Glasfaserleitungen.

Physisches Stacking

Bis zu 9 Einheiten pro Stack1 mit maximal 324 Ports und bis zu 80 GB Bandbreite.

Layer-2-Funktionen

Unter anderem Flow Control, Link Aggregation, Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), Spanning Tree Protocols, Loopback Detection, IGMP/MLD Snooping.

Layer-3-Funktionen

Unter anderem bis zu 16 IP-Schnittstellen, IGMP-Filterung, Neighbor Discovery Protocol (ND), ARP-Proxy, VRRP.

RIPv1/v2/ng

Bestimmt die beste Route zu einem Ziel im Netzwerk.

Static Routing

Routen Sie den Layer 3 Traffic zwischen Switches, auch wenn diese in VLANs segmentiert sind.

CLI gemäß Industriestandard

Unterstützt eine vollständig dem Industriestandard entsprechende Kommandozeile (CLI).

Doppeltes Image

Risikofreies Testen von Konfigurationen.

Höhere Portdichte. Starke Layer-3-Funktionen.

Die für kleine bis mittlere Unternehmensnetzwerke entwickelte DGS-3130 Serie bietet ein einheitliches Software-Image mit L2- und L3-Funktionen, 10-Gigabit-Ports sowie eine höhere Portdichte durch physisches Stacking. Dank all dieser Eigenschaften fügen sich die Switches in einer Vielzahl von Umgebungen und Strukturen, einschließlich Metro-Ethernet-Anwendungen, perfekt ein.

Herausragende Zuverlässigkeit.

Erweiterte L2- und L3-Funktionen einschließlich Portsicherheit, Storm Control, Spanning Tree Protocols, IGMP/MLD Snooping und IPv6 ND. Verwaltungsoptionen wie eine mehrsprachige Weboberfläche und CLI gemäß Industriestandard sowie Unterstützung mehrerer Images und Konfigurationen. 

6x 10-Gigabit-Ports, physisches Stacking für eine höhere Portanzahl sowie integriertes G.8032 Ethernet Ring Protection Switching (ERPS), das die Wiederherstellungszeit für Verbindungen auf 50 ms minimiert. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Speichern von Konfigurationsdateien, Boot-Images und Systemprotokoll zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen alle Modelle ein externes redundantes Netzteil, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten.

Umfassende Sicherheit.

Dazu gehören die neuesten Sicherheitsfunktionen wie Access Control Lists (ACL) für Paketinhalte und Multilayer sowie Storm Control. Unsere exklusive D-Link Safeguard Engine wurde entwickelt, um Ihr Netzwerk vor bösartigen Traffic-Flooding-Angriffen zu schützen und damit seine Verfügbarkeit zu bewahren.

Mit IP-MAC-Port Binding können Sie eine Quell-IP-Adresse an eine mit ihr verknüpfte MAC-Adresse binden und die Portnummer definieren, um die Kontrolle über Nutzerzugriffe auszubauen. Ein weiteres Plus an Kontrolle erhalten Sie durch DHCP Snooping: Dabei registrieren die Switches IP-MAC-Kombinationen, indem sie DHCP-Pakete untersuchen und in der IMPB-Positivliste speichern.

Einfache Richtlinien für die Zugriffssteuerung.

Die Switches bieten mehrere Authentifizierungsmechanismen wie 802.1X, webbasierte Zugriffssteuerung (WAC) und MAC-basierte Zugriffssteuerung (MAC) für eine strikte Zugriffskontrolle und eine einfache Bereitstellung. Nach der Authentifizierung können jedem Host eigene Richtlinien wie VLAN-Mitgliedschaft, QoS (Quality of Service)-Richtlinien und ACL-Regeln zugewiesen werden. 

Die Sicherheitsfunktion Microsoft® NAP zur Umsetzung von Richtlinien erzwingt die Einhaltung von Vorgaben zum Netzwerkzustand. So können Sie Netzwerkressourcen vor gefährdeten Computern schützen.

Vielseitiges Traffic-Management.

Umfangreiche Multilayer-QoS/CoS-Funktionen gewährleisten, dass kritische Netzwerkdienste wie VoIP, Videokonferenzen, IPTV und IP-Videoüberwachung immer hohe Priorität erhalten, während 10-Gigabit-Ports die nötige Bandbreite zur Verfügung stellen. Durch Traffic Shaping ist Bandbreite für diese Dienste garantiert, auch wenn das Netzwerk ausgelastet ist. Mit L2-Multicast-Unterstützung ist die DGS-3130 Serie für die zunehmenden IPTV-Anwendungen gerüstet.

Hostbasiertes IGMP/MLD Snooping ermöglicht die Anbindung mehrerer Multicast-Teilnehmer über eine physische Schnittstelle. Mittels ISM VLAN können die Switches Multicast-Streams über ein Multicast-VLAN senden, um Bandbreite zu sparen und die Sicherheit des Backbone-Netzwerks zu erhöhen. Mit den ISM-VLAN-Profilen können Sie die vordefinierten Multicast-Registrierungsdaten von Teilnehmerports schnell und einfach festlegen oder ersetzen. Durch selektives Q-in-Q können Sie VLAN-Traffic gezielt auswählen.

PoE mit Kapazitäten von bis zu 740 W2

Die Modelle 30PS und 54PS verfügen über eine PoE-Kapazität von 370 W. Mit einem redundanten Netzteil sind insgesamt 740 W nutzbar.

DGS-3130 Serie

DGS-3130-30TS

· 24 x 10/100/1000BASE-T
· 2 x 10GBASE-T
· 4 x 10G SFP+

DGS-3130-30S

· 24 x SFP
· 2 x 10GBASE-T
· 4 x 10G SFP+

DGS-3130-30PS

· 24 x 10/100/1000BASE-T PoE
· 2 x 10GBASE-T
· 4 x 10G SFP+

DGS-3130-54TS

· 48 x 10/100/1000BASE-T
· 2 x 10GBASE-T
· 4 x 10G SFP+

DGS-3130-54S

· 48 x SFP
· 2 x 10GBASE-T
· 4 x 10G SFP+

DGS-3130-54PS

· 48 x 10/100/1000BASE-T PoE
· 2 x 10GBASE-T
· 4 x 10G SFP+

Wir sind für Sie da

Über 30 Jahre Erfahrung in der Netzwerkbranche

Wir bieten umfassende Netzwerklösungen für kleine und große Unternehmen auf der ganzen Welt.

Wir sind für Sie erreichbar

Qualifizierter Support vor Ort in 16 Ländern. Unsere Supportteams sind für Sie zur Stelle.

Begrenzte lebenslange Garantie von D-Link

Dank der Qualität und Zuverlässigkeit von D-Link Produkten können wir für jede Registrierung eine begrenzte lebenslange Garantie gewähren. Damit gehört D-Link auch in dieser Hinsicht zu den Branchenführern.

Weitere Produkte

Layer 3 Managed Gigabit Stack Switches
DGS-3630-28SC, DGS-3630-28TC, DGS-3630-28PC, DGS-3630-52TC, DGS-3630-52PC
Mehr erfahren
Stackable Smart Managed Gigabit Switches
DGS-1510-20, DGS-1510-28X, DGS-1510-28P, DGS-1510-28XMP, DGS-1510-52X, DGS-1510-52XMP
Mehr erfahren
Smart+ Managed Gigabit Switches
DGS-1210-10, DGS-1210-10P, DGS-1210-10MP, DGS-1210-20, DGS-1210-26, DGS-1210-28, DGS-1210-28P, DGS-1210-28MP (Max PoE), DGS-1210-52, DGS-1210-52MP (Max PoE)
Mehr erfahren
Top-of-Rack 10G Managed Stack Switches
DXS-3400-24TC, DXS-3400-24SC
Mehr erfahren
10 Gigabit Ethernet Smart Managed Switches
DXS-1210-10TS, DXS-1210-12TC, DXS-1210-12SC, DXS-1210-16TC, DXS-1210-28T, DXS-1210-28S
Mehr erfahren
Type
Managed
Number of ports
16 to 30 ports

48 to 54 ports
Layer
Layer 2+

Layer 3
Stacking
Physical

Virtual
Main type of ports
1000BASE-T Gigabit Ethernet

SFP
Type of uplink ports
10GBASE-T

10GbE SFP+
Switching capacity
168 Gbps

216 Gbps
PoE options
802.3af

802.3at
Number of PoE ports
24

48
PoE power budget
See datasheet

See datasheet
802.3az Energy-Efficient Ethernet support
Supported
Form Factor
Rackmountable
Physical stacking
Up to 20 Gbps bidirectional bandwidth

Up to 9 devices
Virtual stacking (up to 32 devices)
Supported
Jumbo frame
Supported
Cable diagnostics
Supported
MAC address
16K
Spanning Tree Protocol
802.1D STP

802.1s MSTP

802.1w RSTP
Ethernet ring protection switching (ERPS)
Supported
Link aggregation
802.3ad
VLAN group (max static)
4K
VLAN type
GVRP

MAC-based

Port-based

Protocol-based
Advanced VLAN
Asymmetric VLAN

ISM VLAN

Super VLAN

Voice VLAN
IP interfaces
16
Static route for IPv4/IPv6
IPv4 - 1K

IPv6 - 512
RIP v1/v2
Supported
RIPng
Supported
Number of QoS queues per port
8
CoS based on contents
Supported
Bandwidth control
8 Kbps minimum granularity
Three colour marker
8 Kbps minimum granularity
ACL type
Egress

Ingress

VLAN-based
ACL based on packet contents
Supported
Time-based ACL
Supported
Encryption protocol supported
SSH

SSL (v1/v2/v3)
IP-MAC-port binding (IMPB) / Smart Binding
Supported
ARP spoofing
Supported
BPDU attack protection
Supported
802.1X access control
Supported
Microsoft NAP support
Supported
RADIUS/TACACS+ authentication
Supported
SNMP (v1/v2c/v3)
Supported
RMON v1/v2
Supported
sFlow
Supported
LLDP
Supported
ICMPv6
Supported
802.3ah
Supported

1 Beim Stacking der Modelle DGS-3130-30TS/30S/30PS beträgt die Stacking Cost 1 pro Einheit. Es sind also maximal 9 Einheiten pro Stack möglich. Beim Stacking der Modelle DGS-3130-54TS/54S/54PS beträgt die Stacking Cost 2 pro Einheit. Es sind also maximal 6 Einheiten pro Stack möglich. Werden verschiedene Modelle im selben Stack kombiniert, können Switches bis zu einer maximalen Stacking Cost von 12 pro Stack eingebunden werden. Beispiel: 2x DGS-3130-30TS (Stacking Cost: 2) + 2x DGS-3130-30S (Stacking Cost: 2) + 4x DGS-3130-54TS (Stacking Cost: 8) beanspruchen einen Stacking Cost von insgesamt 12 (2 + 2 + 8).

Downloads can vary across product revisions. Please select the correct hardware revision.