Fast Ethernet Smart Managed Switches

DES‑1210 Series

  • Produkt Status (Revision C): Aktuelles Produkt

Der Fast Ethernet Web Smart Managed Switch DES-1210 unterstützt zahlreiche Features die normalerweise nur in High-End Switches zu finden sind. Er gewährleistet ein Maximum an Kontrolle, Service und Sicherheit, aber ohne die Komplexität eines Enterprise Switches. Durch den sehr geringen Administrationsaufwand ist er ideal für den Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen geeignet. Zudem arbeitet er durch eine lüfterlose Bauweise geräuschlos und eignet sich somit auch für offene Büroumgebungen.


Datenblatt downloaden.

Bezugsquellen
  • Intuitives Management und verbesserte Sicherheitsfunktionen
  • Hohe Portdichte: 8/24/48 Fast Ethernet TP Ports und Gigabit Uplink Ports
  • Flexibler Einsatz von Combo Ports als Gigabit TP Ports oder Glasfaser (SFP) Slots
  • Lüfterlose Bauweise: arbeitet besonders energiesparend und geräuschlos (DES-1210-08P, DES-1210-28, DES-1210-52)
  • Automatische Priorisierung von Sprachdaten durch Auto Voice VLAN
  • Quality of Service und Bandbreitenkontrolle in 64Kbit/s Schritten
  • Kabeldiagnose zur Prüfung der Kupferleitungen auf Fehlfunktionen
  • SmartConsole Utility zur gemeinsamen Konfiguration mehrerer D-Link Smart Switches
  • Unterstützt 802.3af PoE (DES-1210-08P) und 802.3at PoE+ (DES-1210-28P)
  • Energie und Kosten einsparen durch Time-based PoE

Der Fast Ethernet Web Smart Managed Switch DES-1210 unterstützt zahlreiche Features die normalerweise nur in High-End Switches zu finden sind. Er gewährleistet ein Maximum an Kontrolle, Service und Sicherheit, aber ohne die Komplexität eines Enterprise Switches. Durch den sehr geringen Administrationsaufwand ist er ideal für den Einsatz in kleinen und mittleren Unternehmen geeignet. Zudem arbeitet er durch eine lüfterlose Bauweise geräuschlos und eignet sich somit auch für offene Büroumgebungen.

Umfangreiche Sicherheitsfunktionen im Netzwerk

Der DES-1210 ist mit erweiterten Sicherheitseinstellungen ausgestattet. So schaltet sich die D-Link SafeGuard Engine ein, wenn durch Virenbefall einzelner Netzwerkkomponenten große Datenmengen die Switch-CPU überlasten. Die Access Control List legt fest, welcher Benutzer welche Dienste und Dateien nutzen darf, und authentifiziert diese Nutzer durch den IEEE 802.1X Standard. Für zusätzliche Sicherheit sorgt z.B. das DHCP Server Screening - der Switch erkennt anhand der DHCP-Anfrage der Clients und der entsprechenden Antwort des Servers dessen IP-Adresse und ordnet diese automatisch der dem Port zugehörigen MAC Adresse zu.

Flexibel mit Power-over-Ethernet

Mit Power-over-Ethernet können PoE-fähige Endgeräte ganz unabhängig von Stromquellen positioniert werden. Der DES-1210-08P/DES-1210-28P versorgt diese über eine Kat. 5 Netzwerkverkabelung gleichzeitig mit Strom und Daten. Um Energie und Kosten zu sparen, lässt sich mit der Funktion „Time-based PoE“ die Stromversorgung von angeschlossenen PoE-Endgeräten zentral steuern. Zeitprofile legen fest, wann die Geräte an einzelnen Ports mit Strom versorgt werden sollen - in den Zwischenzeiträumen bleiben sie ausgeschaltet.

Hohe Funktionalität dank Bandbreitenkontrolle und QoS

Der Switch überzeugt durch ausgefeilte QoS-Funktionen zur automatischen Priorisierung digitaler Datenpakete. Für eine optimale Sprachqualität bei VoIP-Anwendungen sorgt die Voice-VLAN Unterstützung dafür, dass der Voice Traffic automatisch auf ein VLAN mit höchster Priorität verschoben wird. Die Bandbreitenkontrolle ermöglicht es dem Netzwerkadministrator außerdem, Bandbreiten für untergeordnete Geräte zu begrenzen.
Darüber hinaus ist der DES-1210-52 mit nützlichen Layer2 Funktionen ausgestattet, inklusive IGMP Snooping, Port Mirroring und dem LACP Trunking Protokoll. Rapid Spanning Tree und Loopback Detection erkennen redundante Schleifen umgehend und blockieren die doppelte Verbindung automatisch. Die Kabeldiagnose erlaubt Netzwerkadministratoren, den Status und eventuelle Fehlfunktionen der Kupferleitungen schnell zu ermitteln und zu beheben.

Netzwerk-Management leicht gemacht

Der Smart Switch bietet gerade kleineren Unternehmen kostengünstig einfache Verwaltungsfunktionen für das Netzwerk: Mit der SmartConsole Utility werden zusätzliche D-Link Smart Switches innerhalb desselben Layer2 Segments automatisch erkannt. Basiskonfigurationen wie Passwortänderungen und Firmware Upgrades werden durch ein verständliches Start Setup vereinfacht und zusammengefasst. Der DES-1210-52 unterstützt zusätzlich zur Web-Oberfläche das Management über TELNET Basis-CLI, SNMP und D-View 6.0, die zur integrierten Überwachung und Verwaltung aller kritischen Netzwerkkomponenten dienen.

Limited Lifetime Warranty

D-Link gewährleistet standardmäßig auf Smart Managed Switches eine eingeschränkte lebenslange Garantie. Zudem schützen optionale Servicepakete das Netzwerk im Fall eines Gerätedefektes vor längeren Ausfällen.

 

Weitere Produkte

D‑View 7 Network Management System
DV-700
Mehr erfahren
1‑Port Mini GBIC Module for 1000BaseLX (LC Duplex)
DEM-310GT
Mehr erfahren
1‑Port Mini GBIC für 1000BaseSX (LC‑Duplex)
DEM-311GT
Mehr erfahren
DEM‑312GT2
DEM-312GT2
Mehr erfahren
Mini‑GBIC Transceiver 100BaseFX Multimode
DEM-211
Mehr erfahren
Number of ports
16 to 30 ports

48 to 54 ports

5 to 14 ports
Layer
Layer 2
Main type of ports
100BASE-TX Fast Ethernet
Type of uplink ports
Combo 1000BASE-T/SFP

SFP
Switching capacity
1.6 Gbps

12.8 Gbps

17.6 Gbps
PoE options
802.3af

802.3at
Number of PoE ports
24

8
PoE power budget
See datasheet

See datasheet
Fanless
Supported
D-Link Green
Supported
Form Factor
Desktop

Rackmountable
MAC address
16K

8K
Spanning Tree Protocol
802.1D STP

802.1w RSTP
Link aggregation
802.3ad
VLAN group (max static)
256
Advanced VLAN
Asymmetric VLAN

Auto Surveillance VLAN

Auto Voice VLAN
IPv6 Ready
Supported
Number of QoS queues per port
4
CoS based on contents
Supported
Bandwidth control
64 Kbps minimum granularity
ACL type
Ingress
ACL based on packet contents
Supported
Encryption protocol supported
SSL (v1/v2/v3)
IP-MAC-port binding (IMPB) / Smart Binding
Supported
ARP spoofing
Supported
802.1X access control
Supported
SNMP (v1/v2c/v3)
Supported
RMON v1/v2
Supported
LLDP-MED
Supported
ICMPv6
Supported

Downloads can vary across product revisions. Please select the correct hardware revision.