CES 2021 ‑ D‑Link ebnet Weg zum ‚Next Normal‘ im digitalen Zuhause und für moderne Arbeitsplätze

Neuheiten aus den Bereichen 5G, Wi‑Fi 6 sowie 2,5 Gigabit Ethernet

11 Januar, 2021

D-Link News at CES 2021

Eschborn / Las Vegas, 11. Januar 2021 — D-Link, führender Hersteller IP-basierter Netzwerklösungen für kleine und mittlere Unternehmen sowie private Endkunden, stellt auf der CES 2021 zahlreiche Neuheiten aus den Bereichen 5G, Wi-Fi 6 sowie 2,5 Gigabit Ethernet vor und trägt damit den Anforderungen des Post-Corona-Zeitalters Rechnung. Der brandneue 2,5 Gigabit Ethernet USB-C-Adapter DUB-E250 sowie der Multi-Gigabit Unmanaged Switch DMS-106XT setzen die Messlatte für kabelgebundene Verbindungslösungen zu Hause oder im Small-Office-Umfeld auf eine neue Stufe. Mit der 2K QHD Pan & Zoom Outdoor Wi-Fi Kamera DCS-8635LH präsentiert D-Link zudem seine neueste Smart-Home-Sicherheitskamera. Ergänzt werden die Produktneuheiten vom Wi-Fi 6 USB 3.0 Adapter DWA-X1850, dem 5G Wi-Fi 6 Mobile Hotspot DWR-2101 sowie dem 5G AC2600 Wi-Fi Router DWR-978.

2021: Jahr des Wandels zum ‚Next Normal‘

„Der Übergang von der Zeit vor und nach COVID-19 wird das Jahr 2021 entscheidend prägen“, erklärt Gunter Thiel, Country Manager DACH & Benelux. „Das ‚Next Normal‘ wurde zum Schlüsselbegriff für neue Kommunikationswege – sei es bei Unternehmen, Regierungen oder Privatpersonen.“ D-Link hat gezielt an neuen Produkten gearbeitet, um den gestiegenen Anforderungen im Smart Home sowie am modernen Arbeitsplatz von heute und morgen gerecht zu werden. Denn mit der Pandemie schritt die digitale Transformation auch im privaten Umfeld schneller voran an als erwartet. „Die Art und Weise, wie Menschen lernen, aus der Ferne arbeiten oder ihre Freizeit verbringen, hat sich maßgeblich verändert“, ergänzt Gunter Thiel. „Die Pandemie zeigt auf, wie wichtig Technologie für unser tägliches Leben ist. Menschen auf der ganzen Welt sind mehr denn je mit ihren Geräten sowie untereinander verbunden und damit auf schnellere Verbindungen und eine erhöhte Sicherheit angewiesen. Unsere Neuheiten zur CES werden dabei helfen, das eigene Heimnetzwerk-Ökosystem zu optimieren und sich so problemlos an die neuen Verhaltens-Routinen im ‚Next Normal‘ anzupassen.“

Treffen Sie D-Link virtuell und sehen Sie die neuesten Geräte auf der CES 2021 unter: https://www.dlink.com/en/events/ces-2021


DIE D-LINK NEUHEITEN DER CES 2021 IM ÜBERBLICK

USB-C auf 2,5 Gigabit Ethernet-Adapter (DUB-E250)

DUB-E250 USB-C to 2.5G Ethernet Adapter

Der mit dem CES 2021 Innovation Award ausgezeichnete D-Link DUB-E250 ist der aktuell kleinste auf dem Markt erhältliche 2,5 Gigabit Ethernet USB-C-Adapter. Er wurde entwickelt, um Netzwerkengpässe bei sehr hohem Datenaufkommen zu überwinden, indem er die 2,5-fache Bandbreite einer Gigabit-Ethernet-Verbindung ermöglicht. Der Adapter ist mit bestehenden Netzwerkgeräten vollständig abwärtskompatibel und bietet einen erschwinglichen, schnellen und unkomplizierten Hochleistungs-Ethernet-Anschluss für jeden Laptop oder PC mit USB-C-Schnittstelle.

Multi-Gigabit Unmanaged Switch (DMS-106XT)

Multi-Gigabit Unmanaged Switch DMS-106XT

Der lüfterlose DMS-106XT ist der neueste Multi-Gigabit Unmanaged Switch von D-Link. Ausgestattet mit fünf 2,5 Gigabit-Ethernet-Ports und einem 10 Gigabit-Ethernet-Port können Nutzer unterbrechungsfreies Video-Streaming in UHD/4K/8K sowie hochauflösendes Gaming genießen, während der 10G-Port beispielsweise eine Verbindung zu einem Netzwerkspeicher für eine schnelle Sicherung oder Wiederherstellung von Daten herstellt. Ist der Turbomodus aktiviert, so ermöglicht der Switch eine besonders niedrige Latenz bei Streaming und Gaming. Die Multi-Gigabit-Ports sind abwärtskompatibel mit bestehenden Kabeln und Geräten. Das bedeutet, dass er dort eingesetzt werden kann, wo zusätzliche Bandbreite benötigt wird, ohne dass eine kostspielige und zeitaufwändige Neuverkabelung nötig ist.


2K Outdoor Pan & Zoom Kamera (DCS-8635LH)

D-Link 2K Outdoor Panning Camera DCS-8635LH

Die neue D-Link Kamera DCS-8635LH verfügt über eine 2K-QHD-Auflösung (1440p) und ermöglicht die präzise Überwachung eines Hauses oder eines kleinen Büros. Dank IP-65-Zertifzierung ist sie auch ideal für den Außeneinsatz geeignet. Per WLAN oder Ethernet-Kabel angebunden, bietet die Netzwerkkamera mittels ausgeklügelter, motorisierter Schwenkfunktion eine 360-Grad-Abdeckung. Erweiterte Funktionen sind unter anderem Personen- sowie Gesichtserkennung, Glasbrucherkennung, automatische Bewegungsverfolgung, Lautsprecher und eine Sirene. Die DCS-8635LH verschlüsselt ihre WLAN-Verbindung mit WPA3 und unterstützt das ONVIF Profil S. Damit verbindet sich die Kamera mit jedem ONVIF-Profil-S-kompatiblen Netzwerk-Videorekorder und ermöglicht die lokale Aufzeichnung der Videos ohne Verwendung des Cloud-Speichers.


AX1800 Wi-Fi 6 USB 3.0 Adapter (DWA-X1850)

AX1800 Wi-Fi 6 USB 3.0 Adapter DWA-X1850

Der DWA-X1850 von D-Link ist der erste Wi-Fi 6 USB 3.0-Adapter auf dem Markt und bietet Anwendern eine schnelle, einfache und erschwingliche Möglichkeit, Computer mit der neuesten Wireless AX-Technologie aufzurüsten. Durch einfaches Einstecken des Adapters in einen USB-Port können Anwender sicheres High-Speed-Internet mit bis zu 574 Mbit/s im 2,4-GHz-Band und 1200 Mbit/s im 5-GHz-Band nutzen. Der DWA-X1850 verfügt außerdem über WPA3-Verschlüsselung für optimalen Netzwerk- und Geräteschutz.


5G Wi-Fi 6 Mobile Hotspot (DWR-2101) und 5G AC2600 Wi-Fi Router (DWR-978)

DWR-2101 5G Wi-Fi 6 Mobile Hotspot - angled side view with screen displaying network information. DWR-978 - 5G AC2600 Wi-Fi Router - Front view.

Der 5G Wi-Fi 6 Mobile Hotspot DWR-2101 sowie der 5G AC2600 Wi-Fi Router DWR-978 von D-Link bieten blitzschnelle 5G-Konnektivität für unterwegs, zu Hause oder im Büro. Mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 1,6 Gbit/s im Download sind diese 5G-Router ideal für datenintensive Online-Anwendungen sowie für das heute so essenzielle Remote Office konzipiert.

Verfügbarkeit und Preise

Die D-Link Neuheiten der CES 2021 sind im Laufe des Jahres in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Die Preise stehen derzeit noch nicht fest.