Neue Ansprechpartner für D‑Link Vertriebsregionen

Sebastian Boyé und Neuzugang Marco Bemmerl sind ab sofort für Süddeutschland, Österreich und die Schweiz zuständig

24 Juli, 2019

D-Link Key Account Manager Business Sales Sebastian Boyé (links) und Marco Bemmerl (rechts)

D-Link Key Account Manager Business Sales Sebastian Boyé (links) und Marco Bemmerl (rechts)

Eschborn, 24.07.2019 — D-Link, führender Hersteller von IP-basierten Netzwerklösungen für kleine und mittlere Unternehmen sowie private Endkunden, strukturiert das Vertriebsteam für Süddeutschland, Österreich und die Schweiz um. Sebastian Boyé betreut ab sofort die Schweiz und Baden-Württemberg. Neuzugang Marco Bemmerl übernimmt die Vertriebsgebiete Österreich sowie das benachbarte Bayern. In ihren neuen Regionen steht für sie der Ausbau und die Betreuung der D-Link Vertriebspartnerlandschaft im Fokus. Zu den Hauptaufgaben zählen die Neukundenakquise, die enge Betreuung der ViP+-Partner (Value in Partnership+) sowie die Projektberatung. Zudem unterstützen Boyé und Bemmerl die Distributoren bei der Gewinnung neuer Vertriebspartner und Endkunden. Beide berichten an Patrick Sychra, Manager Consumer & B2B Partner Sales D-A-CH.

Sebastian Boyé verantwortet Baden-Württemberg und Schweiz

Seit 2015 im Unternehmen tätig, hat sich Sebastian Boyé als D-Link Vertriebsprofi etabliert. Er ist künftig in der Funktion des Key Account Manager Business Sales für die Vertriebsregionen Schweiz und Baden-Württemberg verantwortlich. Boyé greift auf eine langjährige Erfahrung im Vertriebsaußendienst zurück und verfügt über tiefgehendes technisches Wissen im Netzwerkbereich. In der Schweiz tritt er die Nachfolge von Manager Consumer & B2B Partner Sales D-A-CH Marcel Kauer an.

Marco Bemmerl übernimmt Vertriebsgebiete Bayern und Österreich

Als Key Account Manager Business Sales betreut Marco Bemmerl ab sofort Österreich und Bayern. Bemmerl bereichert bereits seit 1. Juli das D-Link Team und blickt auf 17 Jahre Vertriebserfahrung in der IT- und Telekommunikationsbranche zurück. Vor seinem Wechsel zu D-Link war der gelernte IT-Systemkaufmann vier Jahre lang Key Account Manager bei einem IT Systemhaus. Zu weiteren vorherigen Stationen zählen unter anderem die Vodafone AG und die Deutsche Telekom.

Gunter Thiel, Country Manager D/A/CH und Benelux, D-Link (Deutschland) GmbH:

„Sebastian Boyé und Marco Bemmerl verfügen über umfangreiches Fachwissen, langjährige Vertriebserfahrung sowie eine außerordentliche Kundenorientierung. Wir freuen uns sehr, die beiden Experten als Vertriebsverstärkung für die Regionen Österreich, Schweiz, Bayern und Baden-Württemberg, gewonnen zu haben. Der Erfolg der D-Link Partner steht für sie an erster Stelle. Darüber hinaus kennen Boyé und Bemmerl die Bedürfnisse im Markt sehr genau. Diese Kombination sowie die hohe fachliche Qualifikation unserer beiden Vertriebsexperten werden uns helfen, die D-Link Vertriebspartnerlandschaft weiter auszubauen. Bestehende, aber auch neue D-Link Partner werden von der regionalen Verstärkung profitieren.“