D‑Link erweitert Nuclias Cloud Portfolio

Switch‑Serie DBS‑2000 und Access Point DBA‑2820P für Nuclias verfügbar. Ideal für Reseller und MSPs zur Bereitstellung von Managed Network Services. Einsatz in KMUs: Cloudbasiertes Netzwerkmanagement für mehrere Standorte und bei limitierten IT‑Ressourcen.

12 Dezember, 2019

Nuclias Cloud Image

Eschborn, 12.12.2019 — D-Link, führender Hersteller IP-basierter Netzwerklösungen für kleine und mittlere Unternehmen sowie private Endkunden, erweitert das Produktportfolio ihrer cloudbasierten Netzwerkmanagement-Lösung Nuclias Cloud: Ab sofort sind die Switch-Serie DBS-2000 und der Access Point DBA-2820P in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Mit der neuen Nuclias Hardware steht Resellern und MSPs ein komplettes Produktportfolio zur Bereitstellung von Managed Network Services zur Verfügung. Die neue Lösung eignet sich auch ideal für KMUs, bei denen die Netzwerke mehrerer Standorte verwaltet werden oder limitierten IT-Ressourcen zur Verfügung stehen.

Erste Switch-Serie für Nuclias Cloud von D-Link

Die speziell für Nuclias Cloud konzipierte Switch-Serie DBS-2000 von D-Link bietet eine Vielzahl von Modellen mit 10, 28 oder 52 Ports, welche auch als PoE-Version erhältlich sind. Je nach Modell verfügen die Switches über zwei SFP- oder vier Gigabit-Ethernet-Combo-Ports. Dank Plug-and-Play-Installation lassen sich die Netzwerkgeräte unmittelbar über die Cloud verwalten. Das intuitive Dashboard der Nuclias Managementplattform zeigt die Statusinformationen der Switches, den Port-Verkehr und den Verbindungsstatus an. Für die PoE-Modelle ist zudem eine Echtzeit-Anzeige des Stromverbrauchs möglich. Die DBS-2000 Switch-Serie verfügt über umfangreiche L2- sowie Netzwerksicherheitsfunktionen. Dazu gehören IGMP Snooping, Voice VLAN, 802.1D und 802.1w Spanning Tree Protocol, Access Control List, Link Aggregation Control Protocol und Loopback Detection.

Neuer Indoor Access Point für Nuclias Cloud

Der Nuclias Wireless AC2600 PoE Cloud Access Point DBA-2820P ist ein leistungsstarker Access Point für den Innenbereich, der speziell für kleine und mittlere Unternehmen entwickelt wurde. Er ist mit Wave 2 Wireless und 4x4 MU-MIMO ausgestattet und ermöglicht hohe kombinierte Datenübertragungsraten von bis zu 2.533 Mbit/s über zwei separate WLAN-Frequenzbänder. Zukunftssicherheit bietet der aktuelle Verschlüsselungsstandard WPA3. Der Access Point lässt sich ganz einfach über das Nuclias Dashboard per Browser oder über die demnächst verfügbare iPad-App einrichten und stellt Netzwerkadministratoren ein einfach bedienbares und äußerst robustes WLAN zur Verfügung. Dank der Unterstützung von PoE (IEEE 802.3at Power over Ethernet) ist zudem der Einsatz an Orten ohne direkten Stromzugang möglich.

Ideal für mehrere Standorte und kleine IT-Teams

Mithilfe der Nuclias Cloud Netzwerklösung von D-Link können Benutzer ihre Netzwerkinfrastruktur ohne die Komplexität und Kosten anderer Lösungen verwalten. Netzwerkkonfigurationen und Softwareupdates werden über die Cloud im Push-Verfahren an die Endgeräte verteilt, ohne dass spezielle Ausrüstung bzw. technisches Personal vor Ort erforderlich sind. Dadurch sinken die Ausgaben für die Bereitstellung und die kontinuierliche Verwaltung der IT-Infrastruktur. Auch kleinen IT-Teams ist es möglich, Gastnetzwerke einzurichten, an weiteren Standorten WLAN zu implementieren, Geräte zu aktualisieren sowie den Schutz des Netzwerks sicherzustellen. Besonders Reseller und Managed Service Provider profitieren von Nuclias Cloud, da sie mühelos Drahtlos- und Kabelnetzwerke samt Skalierbarkeit über einen oder mehrere Standorte installieren und verwalten können. Dank einer geringen Erstinvestition eignet sich die Komplettlösung auch für Start-ups, bei denen das Unternehmensnetzwerk dank des Pay-as-you-grow-Modells problemlos mit dem Unternehmen mitwachsen kann. Auch die Entscheidung, eine veraltete Netzwerkumgebung zu erneuern, fällt leichter, da der Bereitstellungsaufwand der zukunftsfähigen Hardware gering ist.

Verfügbarkeit und Preise

Die Nuclias Cloud-Managed Switches der DBS-2000 Serie sind ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz für einen Preis ab 215,00 Euro bzw. 215,00 Schweizer Franken (UVP inkl. MwSt.) erhältlich. Der Nuclias Wireless AC2600 PoE Cloud Access Point DBA-2820P ist ebenso ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz für einen Preis von 417,00 Euro bzw. 416,00 Schweizer Franken (UVP inkl. MwSt.) erhältlich.

D-Link Nuclias Cloud Switch-Serie DBS-2000 – die Key Features im Überblick:

  • 10/28/52 GE-Ports mit 2/4 GE/SFP-Combo-Ports
  • Bis zu 370 Watt PoE-Gesamtkapazität
  • Layer-2-Funktionen und erweiterte Sicherheit
  • Zentrale Verwaltung über Nuclias Cloud
  • Intuitive Bedienung per Weboberfläche und App
  • Registrieren für begrenzte lebenslange Garantie
  • Minimaler Bereitstellungsaufwand, unbegrenzte Skalierbarkeit

D-Link Nuclias Cloud Access Point DBA-2820P – die Key Features im Überblick:

  • IEEE 802.11ac Wave 2 Wireless Standard
  • Datendurchsatz von bis zu 2.533 Mbit/s (kombiniert)
  • 4x4 MU-MIMO mit vier räumlichen Streams
  • WPA / WPA2 / WPA3 (Personal/Enterprise)
  • Unterstützt IEEE 802.3at Power over Ethernet (PoE)
  • Over-the-Air-Aktualisierung der Firmware über die Cloud
  • Zentrale Verwaltung über Nuclias Cloud
  • Intuitive Bedienung per Weboberfläche und App
  • Registrieren für begrenzte lebenslange Garantie
  • Minimaler Bereitstellungsaufwand, unbegrenzte Skalierbarkeit